Willkommen bei der DJK-SG Wasseralfingen 1921 e.V.

Sie befinden sich auf: Archiv > Förderverein

    Neue Spitze beim DJK-Förderverein

      
    Der bisherige  Vorsitzende Bruno Grundler konnte bei der Begrüßung schon feststellen, dass seine Suche nach einem geeigneten Nachfolger für den ersten und zweiten Vorsitzenden erfolgreich war. Die angestrebte Verjüngung und damit neuer Schwung für den Förderverein kann nun stattfinden.  Grundler geht nach 30 Jahren Vereinsarbeit (22Jahre im DJK Vorstand und 8 Jahre Vorsitzender vom Förderverein) in den Ruhestand und übergibt an Thorsten Greiner den Stab. Dieser wird unterstützt von Stefan Folly, der als Stellvertreter agiert, der Thomas Purschke nach 16 Jahren ablöst.
     
    Bericht des Vorstands: Bruno Grundler
     
    Mitgliederwerbung:
    Die Mitgliederzahl veränderte sich nur unmaßgeblich. Aus- und Eintritte hielten sich die Waage, so dass  der Verein mit 120 Mitgliedern gut aufgestellt ist. Die neue, junge Leitung des Vereins soll nun neue Mitglieder in Ihrem Altersbereich werben.
    Das Ziel von 150 Mitgliedern soll nicht aus den Augen gelassen werden.
     
    Bandenwerbung:
    Neue Werbepartner für die Bandenwerbung zu gewinnen, eine Aufgabe, die der Förderverein für die DJK wahrnimmt, gestaltete sich sehr  schwierig. So konnte im abgelaufenen Jahr kein neuer Partner gewonnen werden. Mit einem Interessenten steht der Vorstand in Verhandlung.  
     
    Werbung Jahresheft:
    Hier bedarf es in der Zukunft einer größeren Anstrengung und die verantwortlichen Kräfte müssen mit Elan und besserer Vernetzung sich dieser Aufgabe widmen.
     
    Investitionen:
    Im Spätherbst konnten im Sportheim Rollläden angebracht werden, für die der Vorstand einen Sponsor gefunden hat.
     
    Einsparungspotentiale nutzen:
    B.G. berichtete, dass mit einem Spendenbrief rd. 3000.- Euro eingesammelt werden konnten, die nach seiner Meinung in Isolierungsmaßnahmen im Sportheim investiert werden müssten, um dauerhaft Kosten zu sparen. 
     
    Gegen Rassismus & Gewalt – Fußballvereine gegen Rechts !!
    B. G übergab zwei Schilder, die am Sportplatzeingang und beim Sportlereingang angebracht wurden. „ Kein Platz für Rassismus & Gewalt“. (Fotos)
     
    Dank an Thomas Purschke für 16 Jahre Stellvertreter:
    B.G. bedankte sich mit einen Geschenk bei seinem Stellvertreter Thomas Purschke für seinen Einsatz. Bei allen Aufgaben und Veranstaltungen des Fördervereins war auf ihn Verlass.
     
    Finanzen:                                                                                                                                                                           
    Kassierer Richard Seidenfuß konnte von guten Einnahmen berichten. Die Umsätze im Sportheim sind konstant und haben sich zum Vorjahr leicht verbessert. Dies könnte sich  in diesem Jahr durch die Damen Fußball WM noch weiter steigern. Die Unterstützung des DJK Hauptvereins konnte sich einmal mehr sehen lassen und unterstreicht die Notwendigkeit des Fördervereins. Erfreulich, dass sich die Kostenseite fürs Sportheim und das Sportgelände nicht erhöht haben und die ergriffenen Sparmaßnahmen greifen.
     
    Tschüss Bruno:
    Richard Seidenfuß verabschiedete seinen Vorstandskollegen Bruno Grundler in einem Rückblick. Zeigte nochmals auf, das von B.G. geleistete in den letzten 8 Jahren, und meinte der Vater des Fördervereins ein echter „Macher“ geht in Ruhestand.
     
    Fakten, Statistiken der Ein und Ausgaben:
    Alle Fakten wurden ausführlich vom Schriftführer Hugo Graf in einer Power Point Präsentation dargestellt. Vor allem wurde die Kostenseite des Sportheims im Detail durchleuchtet.
    Hugo Graf  zeigte ferner auf, dass nach zwei Jahren Betrieb der Photovoltaikanlage die geplanten Leistungszahlen übertroffen werden und damit sich die Maßnahme für den Verein rechnet.
     
    Kassenprüfung:
    Martin Dörner  gab den Kassenprüfbericht ab und bescheinigte dem Kassierer
    saubere und einwandfreie Kassenführung und bedankte sich für die von Ihm geleistete Arbeit.
     
    Der DJK Geschäftsführer Armin Abele nahm die Entlastung der Vorstandschaft vor.
     
    Neu Wahlen:
     
    Der gesamte Vorstand stand zur Wahl:
    Vorsitzender: Thorsten Greiner
    Stellvertreter: Stefan Folly
    Kassierer:         Richard Seidenfuß
    Schriftführer: Hugo Graf
    Vertreter DJK 1921: Daniel Basler
    Beisitzer: Erich Ilg & Otto Dörr
    Kassenprüfer: Hans Schneider & Martin Dörner
     
     Armin Abele (DJK GF) bedankte sich bei der Vorstandschaft  des Fördervereins für die gesamte DJK und würdigte die Arbeit die Woche für Woche im und um das Sportheim erledigt wird. Ein besonderer Dank ging an Richard Seidenfuß der das Sportheim am Laufen hält. Die beiden ausscheidenden Vorstände erhielten jeweils ein Abschiedsgeschenk von der DJK-SG überreicht.
    Der neue Vorsitzende Thorsten Greiner sprach das Schlusswort einer sehr aufschlussreichen
    Mitgliederversammlung.
     
    Aktion Fußballvereine gegen Rechts

    v.l Stefan Folly, Thorsten Greiner, Bruno Grundler, Armin Abele, Armin Peter, Daniel Basler.
    v.l Stefan Folly, Thorsten Greiner, Bruno Grundler, Armin Abele, Armin Peter, Daniel Basler.

    Zum Seitenanfang